AktuellesHauptvereinFußballLeichtathletikSkiTischtennisTurnenVolleyballTutzinger Loipe

„Fitnesstrainerin kennt keine Gnade“ beim TSV Tutzing

Mit Neu-Trainer Christian Mandlmeier geht der TSV Tutzing in die kommende Saison in der A-Klasse 5. Der Nachfolger von Thomas Kalt, dessen Vertrag nicht verlängert wurde, hat laut eigener Aussage eine „hochmotivierte“ Mannschaft zur Verfügung.

Tutzing – Die Tutzinger trainieren pro Woche dreimal und haben zusätzlich zwei Stunden Fitnesstraining die Woche. „ Die Fitnesstrainerin kennt keine Gnade, allerdings haben die Spieler auch den Biss, das voll durchzuziehen“, sagt Mandlmeier, der überrascht von dieser Einstellung ist. „Die Jungs haben einen wahnsinnig guten Zusammenhalt innerhalb des Teams. Selbst wenn einer mal aufgrund einer Verletzung nicht ins Training kommt, schaut er zu oder macht beim Fitnesstraining mit, falls möglich.“ Auch die Trainingsbeteiligung beim TSV ist hoch. So kommen laut Mandlmeier im Schnitt 27 Spieler zu den Einheiten. Ebenso ist der neue Sportliche Leiter, Gregor Müller, bei fast jedem Training anwesend.

Die ersten Testspiele verliefen gut. Den Auftakt machte der TSV bei Mandlmeiers voriger Trainerstation, dem FC Traubing, wo der Coach noch immer zweiter Vorstand ist: Tutzing gewann mit 9:0. „Es war kein schlechter Einstand, allerdings ist Traubing auch nur B-Klassist. Aber einige Jungs haben eine wirklich gute Leistung gezeigt“, resümiert Mandlmeier. Es folgten Remis gegen SV Raisting II (Kreisklasse), 1. FC Penzberg II (A-Klasse) und SV Münsing (Kreisklasse). „Wir haben beim 1:1 in Raisting einiges richtig gemacht und vor allem sehr strukturiert gespielt. Das hat mir gut gefallen“, sagt Mandlmeier. Gegen die Penzberger Bezirksliga-Reserve holte der TSV ein 3:3. „Wir hätten gewinnen müssen. Allerdings waren auch dort spielerisch einige gute Ansätze zu sehen“, so Mandlmeier, der die Abschlussqualitäten seines Teams als „Katastrophe“ bezeichnet. In Münsing hieß es jüngst 2:2.

Beeindruckt zeigt sich der Trainer von der Willensstärke seines Teams, das auch an der Außendarstellung arbeitet. Ein neuer Account im Sozialen Netzwerk Instagram wurde erstellt, zusätzlich entwarf der Verein gemeinsam mit dem Tutzinger Modelabel „Drunken Sailors“ neue Präsentationsanzüge. Sportlich streben der TSV und Coach Mandlmeier einen einstelligen Tabellenplatz an. Los geht’s am kommenden Samstag mit dem Gastspiel beim SV Bernried. Mandlmeier ist zuversichtlich: „Wir sind auf einem sehr guten Weg.“  tao

Vorbereitungsprogramm

Testspiele: FC Traubing – TSV Tutzing 0:9, SV Raisting II – TSV Tutzing 1:1, 1.FC Penzberg II – TSV Tutzing 3:3, SV Münsing – TSV Tutzing 2:2

Erstes Saisonspiel: SV Bernried – TSV Tutzing (Samstag, 10.8., 14.30 Uhr)


Mandlmeier neuer Trainer des TSV Tutzing


01. Juli 2019

„Wir haben einen Haufen ambitionierte Leute“

Die erste Fußballmannschaft des TSV Tutzing blickt der neuen Saison in der A-Klasse zuversichtlich, aber nicht überschwänglich entgegen.

Tutzing – Einen einstelligen Tabellenplatz strebt der neue Trainer Christian Mandlmeier an, der beim FC Traubing stellvertretender Vorsitzender ist und dort bis vor ein paar Monaten auch Trainer war. Der zuletzt erreichte zehnte Rang war für den Tutzinger Aufsteiger ein Achtungserfolg. Gerade deshalb zeigt sich der bisherige Trainer Thomas Kalt ebenso verwundert über die von der Abteilungsleitung getroffene Wechselentscheidung wie der bisherige sportliche Leiter Detlef Arckel, der sein Amt aus diesem Grund niedergelegt hat. Kalt habe „supergute Arbeit“ geleistet, bestätigt auch Gregor Müller, der Arckels Aufgaben kommissarisch übernommen hat. Dennoch hätten etliche Spieler das Gefühl gehabt, dass neuer Schwung guttue. Abteilungsleiterin Bettina Krause sagt, man habe schnell agieren müssen.

Zum Vorbereitungsplan von Mandlmeier gehören Spiele unter anderem gegen den SV Raisting (21. Juli, 17 Uhr), den FC Penzberg (28. Juli, 15 Uhr) und den SV Münsing (4. August, 16 Uhr). Müller verweist auf eine positive Stimmung im Team: „Wir haben einen Haufen ambitionierte Leute.“

Veranstaltungen 2019


21.02. Vorstandssitzung

09.05. Ausschusssitzung

24.05. Delegiertenversammlung

02.06. TSV Familientag